Willkommen auf dem Gasteig-Blog

Echo Klassik 2014: Vom Make-up bis zur TV-Gala

Philharmonie im UmbauBei der Preisverleihung am 26.10. strahlte die Philharmonie mit vielen Klassik-Stars um die Wette. Jeder konnte dabei zusehen – live oder zuhause vor dem Fernseher im ZDF. Mehr als hundert »Mainzelmännchen« haben die Philharmonie in den Tagen vorher zum schillernden TV-Studio umgebaut, mit unzähligen Kameras, Schweinwerfern und rotem Teppich. Wir haben diese wahnsinnig umfangreiche Teamarbeit beobachtet. Weiterlesen »Echo Klassik 2014: Vom Make-up bis zur TV-Gala«

Und Action! Die Junge Akademie Gasteig dreht einen Film

Die JAG beim Dreh im Gasteig»Das letzte Mal im Kino? Ähhmm, das ist schon länger her, ich kann mich gar nicht mehr erinnern …«. Mit Film hatte Annika vor der Jungen Akademie Gasteig (JAG) nicht viel am Hut. Wenn überhaupt, schaut sie eher Fernsehen, mit Freunden und nach Feierabend. Bei der Firma Bogner macht die 22-Jährige gerade eine Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau, und über Bogner kam sie auch zur JAG. Junge Menschen können sich in der JAG intensiv mit Kunst und Kultur auseinandersetzen und bei verschiedenen Projekten verantwortlich mitarbeiten. In diesem Jahr drehen die JAG-Azubis zum Internationalen Filmfest München ihren ersten eigenen Film. Annika wird als  Moderatorin in die Kamera sprechen und sich »hoffentlich nicht verhaspeln!«.

Weiterlesen »Und Action! Die Junge Akademie Gasteig dreht einen Film«

Vom Dach ins Glas – Honigernte im Gasteig

Gasteig-HonigJuhu, heute ist Erntezeit: Gleich sehen wir, wie fleißig und fündig unsere Gasteig-Bienen in den letzten Wochen waren. Dazu begleiten wir Imker Ralf Armbrecht auf das Dach des Gasteig. Seit 2011 leben dort Honigbienen inmitten der begrünten Dachflächen. Derzeit beherbergen zwei Bienenstöcke etwa 100.000 Bienen, die unüberhörbar summen. Während wir den wunderbaren Ausblick hoch über den Dächern Münchens genießen, dürfte den Bienchen hier oben etwas ganz anderes ins Auge springen: Etliche Baumkronen mit verlockenden Blüten befinden sich in anfliegbarer Nähe. Rund drei Kilometer entfernen sich die Honigbienen auf der Suche nach Nahrung vom Gasteig-Dach. Sie fliegen zu Lindenblütenbäumen, Wiesen an der Isar, Kleingärten – in der Stadt gibt es ein vielfältiges Blütenangebot.

Weiterlesen »Vom Dach ins Glas – Honigernte im Gasteig«

Nervenkitzel pur – Extremsport in der Philharmonie

Sticks und Schlägel ohne EndeEin Freerunner läuft das Geländer in der Philharmonie hoch. Er bewegt sich völlig ungesichert – hinter der Absperrung, auf der schmalen Holzverkleidung neben den Zuschauerrängen. Eigentlich darf dort niemand hin, viel zu gefährlich. Hilfe, jetzt springt er auch noch von einem Block zum nächsten – zack. Uns Zuschauern stockt der Atem. Aber wir können schnell wieder ausatmen – der durchtrainierte Sportler landet sicher auf beiden Beinen. Willkommen bei der Probe der Weltpremiere von »Urban Experience«!

Weiterlesen »Nervenkitzel pur – Extremsport in der Philharmonie«

Lampenfieber. Gummibärchen. Gänserupfen

Was passiert eigentlich im Innenleben von Sänger(innen), wenn sie auf der Bühne stehen? Diese Frage stellt »Innen«, eine musikalisch-szenische Installation im Wandel(n) von Manuela Kerer. Die Komponistin und Psychologin hat einen Fragebogen entwickelt und basierend auf den anonymen Antworten von Sänger(innen) Text und Musik zu »Innen« geschrieben. Während der Münchener Biennale 2014 wurde das psychologische Musiktheater im Gasteig uraufgeführt. Ausgerüstet mit Kamera, Notizblock und wachen Sinnen waren wir bei Probe und Aufführung dabei. Soviel steht fest: »Innen« hat unser Innenleben ordentlich aufgemischt.

Weiterlesen »Lampenfieber. Gummibärchen. Gänserupfen«